Prophylaxeseminare und Schulungen in Vorarlberg

Biofilmmanagement mit Airflow und Ultraschall in der Prophylaxe

Biofilmmanagement mit Airflow und Ultraschall in der Prophylaxe

Der Stellenwert des Biofilmmanagements in der modernen Zahnprophylaxe steigt. Die Krankheitsursachen liegen meist im Ungleichgewicht der Bakterien in der Mundhöhle. Die regelmäßige Prophylaxesitzung  mit regelmäßigem, professionellen Biofilmmanagement erhält das Gleichgewicht der Bakterien in der Mundhöhle und ist somit ein Beitrag zur Gesundheit. Die geeigneten Hilfsmittel, wie zum Beispiel die neuen Airflow-Geräte und die Schall- oder Ultraschall-Geräte können in ihrer Anwendung geübt werden, um eine höhere Arbeitseffizienz und einen optimalen Patientenkomfort zu erreichen. Dieses Seminar bietet einen Einblick in die Airflow- und Ultraschallanwendung mit praktischen Übungen am Zahnmodel und am Airflow-Gerät.

Seminarinhalte:

  • Ablauf einer „Professionellen Zahnreinigung“ PZR
  • Wann ist der Einsatz von Pulverstrahltechnik sinnvoll?
  • Hilfestellung bei der Pulverauswahl
  • Die Arbeitstechnik von Schall- und Ultraschallgeräten
  • Richtige Handhabung der Geräte
  • Aufklärung über mögliche Gefahren und Verletzungen
  • Geeignete Absaugtechnik
  • PatientInnen- und Eigenschutz

Referentin:

Dentalhygienikerin Petra Natter, BA – Vita
Diese Veranstaltung wurde von der Österreichischen Zahnärztekammer mit 5 PAss-Punkten anerkannt.

Seminar am 08. März 2019 in Wolfurt

Wann: Freitag, 08. März 2019 von 14:00 – 18:00 Uhr
Wo: Seminarraum der Firma BTV Wolfurt, Unterlinden 23, 6922 Wolfurt
Anfahrt: Anfahrtsplan auf Google Maps öffnen

Anmeldung:

Kosten: 130,- € bis 1 Monat davor, danach 150,-€
incl. Verpflegung, Skripten, Zertifikat
Anmeldung: Seminar und Name, Adresse und Praxis der Teilnehmerin angeben
An: Petra Natter BA, Bahnhofstr. 19, 6911 Lochau
Telefon: +43 660 57 53 498
Faxnummer: +43 5574 2099 202 737
Anmeldeformular: Jetzt online anmelden!
E-Mail: seminare@paroprophylaxe.at