Prophylaxeseminare und Schulungen in Vorarlberg

Neuer Focus bei Parodontitis und Periimplantitis

Neuer Focus bei Parodontitis und Periimplantitis

Pathogene Bakterien sind in der Zahnmedizin die Hauptursache für Misserfolg! Studien haben nachgewiesen, dass der Biofilm den Lebensraum der pathogenen Bakterien darstellt. Je reifer der Biofilm ist, umso widerstandsfähiger werden die Bakterien darin. Die mechanische Zahnreinigung (PZR) und Spüllösungen reichen nicht mehr aus, um den Biofilm zu zerstören. Die Therapiekonzepte der biofilminduzierten Erkrankungen stellen eine große Herausforderung dar. Das Wissen um die Krankheitsentstehung und die Befundung sind ein wichtiger Bestandteil des Therapieerfolges. Dieser Kurs bietet der ProphylaxeassistentIn im Rahmen einer Prophylaxebehandlung alles über Krankheitsursachen und Therapiekonzepte zu erfahren.

Kursinhalte

  • Bedeutung von PGU (Parodontale Grunduntersuchung) und dem Sondierungstiefenindex
  • Behandlungskonzepte (Initialtherapie und UPT)
  •  Grundlagen zum Thema Biofilm
  •  Behandlungskonzepte bei Parodontitis/Periimplantitis (Patientenfälle)
  •  Photodynamische Therapie (Helbo aPDT) mit praktischen Übungen am Schweinekiefer
  •  Begleitenden Maßnahmen (Phytotherapie/Ölziehen)
  •  Softchemo: Produkte und deren Einsatz

Referentinnen:

PAss Sissy Dürmoser
Dentalhygienikerin Petra Natter, BA

Diese Veranstaltung wurde von der Österreichischen Zahnärztekammer mit 5 PAss-Punkten anerkannt.

Wann & Wo: Derzeit kein Termin fixiert! Bitte schreiben Sie bei Interesse ein persönliches Email an petra@paroprophylaxe.at

Anmeldung:

Kosten: 130,- € bis 1 Monat davor, danach 150,-€
incl. Verpflegung, Skripten, Zertifikat
Anmeldung: Seminar und Name, Adresse und Praxis der Teilnehmerin angeben
An: Petra Natter BA,  Bahnhofstr. 19, 6911 Lochau
Telefon: +43 660 57 53 498
Faxnummer: +43  5574 2099 202 737
Anmeldeformular: Jetzt online anmelden!
E-Mail: seminare@paroprophylaxe.at