Prophylaxeseminare und Schulungen in Vorarlberg

Therapiekonzepte bei Gingivitis, Parodontitis und Periimplantitis

Therapiekonzepte bei Gingivitis, Parodontitis und Periimplantitis

Die meist verbreiteten Erkrankungen der Mundhöhle, Gingivitis und Parodontitis, sind in der modernen Zahnheilkunde gut behandelbar. Die letzten Jahre nimmt zusätzlich die Periimplantitis überhand. Das Wissen um die Krankheitsentstehung und die Befundung sind ein wichtiger Bestandteil des Therapieerfolges. Dieser Kurs bietet der ProphylaxeassistentIn eine Grundlage über die Krankheitsursachen und deren Therapiemöglichkeiten im Rahmen  der Prophylaxebehandlung. Dies stellt ein wichtiger Aspekt in der Therapie von Gingivitis, Parodontitis und  Periimplantitis in der modernen Zahnheilkunde dar.

Seminarinhalte:

  • Diagnose von Gingivitis, Parodontitis und Periimplantitis (Ätiologie/Pathogenese/Klassifikation)
  • Bedeutung von PGU (Parodontale Grunduntersuchung) und dem Sondierungstiefenindex
  • Behandlungskonzepte (Initialtherapie bis zur UPT)
  • Einsatz von Mikrobiologie und antibiotischen Maßnahmen
  • Alternative Möglichkeiten: Photodynamische Therapie
  • Begleitenden Maßnahmen (Phytotherapie/Ölziehen)
  • Softchemo: Produkte und deren Einsatz

Referentin:

Dentalhygienikerin Petra Natter, BA

Seminar in Wolfurt, Vorarlberg

Wann & Wo: Derzeit sind keine Termine fixiert! Bei Interesse schreiben Sie bitte ein Email an petra@paroprophylaxe.at

Ich stelle Ihnen gerne ein individuelles Seminarkonzept für Ihre Praxis zusammen.

Anmeldung:

Kosten: 130,- € bis 1 Monat davor, danach 150,-€
incl. Verpflegung, Skripten, Zertifikat
Anmeldung: Seminarnummer und Name, Adresse und Praxis der Teilnehmerin angeben
An: Petra Natter BA,  Bahnhofstr. 19, 6911 Lochau
Telefon: +43 660 57 53 498
Faxnummer: +43  5574 2099 202 737
Anmeldeformular: Jetzt online anmelden!
E-Mail: seminare@paroprophylaxe.at